Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: 14-Jährige beraubt - Kerpen

.

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Ihr wurde das Bargeld von einem Täter aus der Hand gerissen.

Die 14-Jährige befand sich - wie jetzt erst bekannt wurde - am Mittwoch (12. März) um 12:45 Uhr in einem Verbrauchermarkt an der Sindorfer Straße. Auf der Rolltreppe hielt sie einen geringen Bargeldbetrag in ihrer Hand. Ein Unbekannter entriss ihr das Geld und flüchtete mit einem möglichen Mittäter in unbekannte Richtung.

Der Täter war 196 Zentimeter groß und von normaler Statur. Er hatte braune Haare und war bekleidet mit einer braunen Jacke, braunen Schuhen und einer blauen Hose. Der Mittäter war ebenso groß, hatte graue Haare und trug neben normaler Straßenkleidung braune Socken.

Die Polizei in Kerpen bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. Das Kriminalkommissariat 22 ist unter Telefon 02233 52-0 erreichbar. (bm)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: