Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Fahrzeuge entwendet - Pulheim

POL-REK: Fahrzeuge entwendet - Pulheim
.

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Zeugen gesucht

In der Zeit von Dienstag (04. März) bis Donnerstag (06. März) wurden zwei Pkw entwendet. Das Schloss eines weiteren Pkw beschädigten Unbekannte.

Am Donnerstag bemerkte ein 30-jähriger Pkw-Besitzer gegen 09:10 Uhr, dass sein weißer BMW 187 nicht mehr im Carport auf der Hedwigstraße stand. Er hatte sein Fahrzeug am Dienstag gegen 18:00 Uhr dort abgestellt. An dem weißen Fahrzeug waren die Kennzeichen BM-RB 550 angebracht. Es war Baujahr 2009 und hatte einen Wert von ungefähr 15000 Euro.

Gegen 13:30 Uhr entdeckte ein 28-Jähriger den Diebstahl seines BMW 335i. Unbekannte entwendeten ihn aus der Tiefgarage auf der Christophstraße. Das Fahrzeug hatte der 28-Jährige gegen 23:40 Uhr dort geparkt. An dem grauen Cabriolet waren die Kennzeichen BM-BA 335 angebracht. Es war Baujahr 2008 und hatte einen Wert von ungefähr 25000 Euro.

Als ein 23-jähriger Pulheimer gegen 13:45 Uhr zu seinem Fahrzeug auf der Stommelner Straße zurückkehrte, bemerkte er, dass der Schließzylinder des Türschlosses seines 5er BMW fehlte. Das Fahrzeug hatte er um 12:00 Uhr dort geparkt.

Die Polizei sucht Personen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder sonstige Hinweise zur Tat oder den Tätern geben können. Zeugen melden sich bitte beim Kriminalkommissariat 21 in Bergheim, Telefon: 02233 / 52-0. (ab)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: