Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Berauschten Fahrer gestoppt - Hürth

.

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Ein Atemalkoholvortest ergab einen Wert von 2,44 Promille.

Streifenbeamte bemerkten am Freitagabend (17. Januar) um 19:00 Uhr auf der Gennerstraße die unsichere Fahrweise eines 64-jährigen Autofahrers. Der fuhr den Beamten in Richtung Lindgenstraße entgegen. Die Beamten wendeten und stoppten den Wagen. Der 64-Jährige händigte auf Verlangen die Fahrzeugpapiere und den Führerschein aus. In der Atemluft bemerkten die Beamten deutlichen Alkoholgeruch und boten ihm einen Atemalkoholvortest an. Der 64-Jährige stieg aus dem Wagen. Er schwankte zum Streifenwagen und seine lallenden Aussprache waren weitere Indizien für den Alkoholkonsum. Der Test ergab einen Wert von 2,44 Promille.

In der Polizeiwache wurde dem Mann eine Blutprobe entnommen und eine Anzeige gefertigt. Der Führerschein wurde sichergestellt. Die informierte Ehefrau holte ihren Mann später ab. (bm)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: