Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Bedburg Betrug durch Reiseveranstalter

      Erftkreis (ots) - Wie erst am gestrigen Mittwoch (04.07.01)
der Polizei mitgeteilt, wurde ein 41-jähriger Mann aus Bedburg
am 12.06.01 Opfer eines Betruges durch einen «vermeintlichen »
Reiseveranstalter.
    Der Mann war über Videotext auf ein Reiseangebot der Firma
«Wen Tours» mit Sitz in Offenbach aufmerksam geworden. Nach der
ersten Kontaktaufnahme mit einem dortigen Verantwortlichen
buchte der 41-Jährige eine Auslandsreise und veranlaßte
absprachegemäß die sofortige Überweisung des gesamten
Reisebetrages in Höhe von 3. 539 DM. Die daraufhin vereinbarte
Zusendung der erforderlichen Reiseunterlagen blieb jedoch bis
zum heutigen Tage aus. Mehrfache Bemühungen seitens des
Geschädigten, nochmals telefonischen Kontakt zu dem
Reiseveranstalter aufzunehmen, verliefen erfolglos. Nach
bisherigen Erkenntnissen ist das Reiseunternehmen unter der
bekannt gemachten Anschrift nicht mehr erreichbar.
Die polizeilichen Ermittlungen dauern an.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21, Herr Stübner
Telefon: Tel: 02233/ 5242221

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: