Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Frechen Sachbeschädigung in Parteibüro

    Erftkreis (ots) -     Auf der Dr.-Tusch-Straße erschien am Dienstagmittag (3.7., 12 Uhr) ein 25-jähriger Mann in einem Partei- und Wahlkreisbüro und nahm gegenüber den dort Beschäftigten eine drohende Haltung ein. Gleichzeitig rief er ausländerfeindliche Parolen und zerriss in der Folge ein in dem Büroraum aufgehängtes Plakat der Partei.     Danach verliess er sofort die Büroräume und entkam zunächst unerkannt. Während der Anzeigenaufnahme wurde über den geschilderten Sachverhalt hinaus ein Hakenkreuz festgestellt, das auf eine Fensterscheibe des Parteibüros gesprüht worden war.     Polizeiliche Fahndungsmaßnahmen nach dem Flüchtigen verliefen ergebnislos.

    Um 13.25 Uhr wurden der Polizei Hakenkreuzschmierereien an einer Haltestelle gegenüber der Polizeiwache Frechen gemeldet. Am Tatort wurde der 25-jährige Tatverdächtige festgenommen und nach ärztlicher Untersuchung in ein Landeskrankenhaus eingewiesen.     Gegen ihn wird wegen Sachbeschädigung, Bedrohung und Verwendung von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen ermittelt.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21, Herr Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: