Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Erftkreis Verkehrsunfälle

      Erftkreis (ots) - Bei einem Verkehrsunfall in Brühl wurden
am Sonntagabend (24.06.01) gegen 22.05 Uhr zwei Fahrzeuginsassen
verletzt. Ein 26-jähriger Pkw-Fahrer hatte die Kölnstraße aus
Richtung Brühl kommend in Fahrtrichtung Köln befahren und in
Höhe einer Doppelkurve die Kontrolle über sein Fahrzeug
verloren. Hierbei geriet der Pkw gegen die rechtsseitige
Schutzplanke und kam dann mittig der Fahrbahn zum Stehen. Der
26-Jährige erlitt leichte, seine 27-jährige Beifahrerin schwere
Verletzungen. Beide wurden in das Krankenhaus Brühl
eingeliefert. Der Pkw musste abgeschleppt werden. Der
Sachschaden beträgt ca. 15 500 DM.

    Insgesamt drei Verletzte und Sachschaden in Höhe von ca. 50 000 DM sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls von Sonntagnachmittag (24.06.01) in Pulheim-Brauweiler. Eine 31-jährige Pkw-Fahrerin hatte gegen 15.15 Uhr die Bonnstraße aus Pulheim kommend in Fahrtrichtung Frechen befahren und beim Linksabbiegen auf die Donatusstraße den entgegenkommenden Pkw einer 38-jährigen Fahrzeugführerin aus Frechen übersehen, die zur selben Zeit die Bonnstraße in Fahrtrichtung Pulheim befuhr. Beim Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge im Kreuzungsbereich wurden die beiden Frauen leicht, der 45-jährige Beifahrer im Pkw der Frechenerin schwer verletzt. Die 38-Jährige sowie ihr Mitinsasse wurden in das Krankenhaus Frechen eingeliefert; die 31-Jährige begab sich selbständig in ärztliche Behandlung. Beide Pkw waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde der Verkehr umgeleitet.

    Leichte Verletzungen erlitten drei Fahrzeuginsassen bei einem Verkehrsunfall am heutigen Montagmorgen (25.06.01) in Wesseling. Bei dem Versuch, im Kreuzungsbereich Konrad-Adenauer-Straße / Dreilindenstraße zu wenden, übersah eine 29-jährige Pkw-Fahrerin den herannahenden Pkw eines 30-jährigen Fahrzeugführers aus Wesseling, der die Konrad-Adenauer-Straße aus Richtung Bonn kommend in Fahrtrichtung Köln befuhr. Bei dem Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge wurden die beiden Fahrzeugführer sowie die 25-jährige Beifahrerin des Mannes verletzt. Alle drei konnten zwischenzeitlich das Krankenhaus Wesseling nach ambulanter Behandlung wieder verlassen. Der Sachschaden beträgt ca. 10 000 DM.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21, Herr Stübner
Telefon: Tel: 02233/ 5242221

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: