Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Renitenter Ladendieb - Kerpen

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Ein Angestellter wurde von dem offenbar drogenabhängigen 40-Jährigen gebissen.

Der Angestellte (45) beobachtete am Feitag (20. September) um 19:50 Uhr in einem Baumarkt an der Sindorfer Straße den Dieb bei seiner Tat. Er sah, wie der Mann Waren in seinen Rucksack packte. Beim Verlassen des Marktes ohne die Waren zu bezahlen, sprach der Detektiv ihn an. Er bat den 40-Jährigen in sein Büro. Dort holte der Dieb nach Aufforderung die gestohlenen Gegenstände aus dem Rucksack. Die Polizei wurde verständigt. Nun versuchte der 40-Jährige zu fliehen. Mit der Unterstützung weiterer Angestellter des Marktes wurde der Mann festgehalten. Es kam dabei zu einer Rangelei. Der Dieb biss den Detektiven. Der wurde leicht verletzt. Die Angestellten fesselten daraufhin den renitenten Mann bis zum Eintreffen der Polizeibeamten an einen Stuhl. Bei der Polizei war er bereits wegen zahlreicher Drogen- und Eigentumsdelikten bekannt. Am Samstagmorgen wurde der 40-Jährige auf Antrag der Staatsanwaltschaft dem Haftrichter vorgeführt. Er erließ einen Haftbefehl gegen den Bergheimer.

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: