Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Pulheim/Wesseling Arbeitsunfälle

      Erftkreis (ots) - Beim Abbau eines Baugerüstes an einem
Einfamilienhauses auf der Erikastraße in Pulheim sind gestern
gegen 15.45 Uhr zwei Arbeiter verletzt worden. Das Gerüst sollte
nach Verputzarbeiten demontiert werden und stürzte dabei nach
hinten in den Garten. Beide Männer wurden im Krankenhaus
medizinisch versorgt. Während der 35-Jährige nach ambulanter
Behandlung entlassen wurde, verblieb der 36-Jährige stationär.
    Bei der Montage einer Küche in Wesseling – Urfeld ist
gestern gegen 10.00 Uhr ein 68-jähriger Mitarbeiter der
Montagefirma beim Auspacken der Küchenarbeitsplatte verletzt
worden. Die Platte war umgefallen und hatte den Mann an der
Ferse verletzt. Im Krankenhaus wurde er medizinisch versorgt und
nach ambulanter Behandlung entlassen.
Das Amt für Arbeitsschutz ermittelt in beiden Fällen.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21, Herr Henkel
Telefon: 02233/ 52-4200

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: