Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Rehkitz gerettet - Bedburg

POL-REK: Rehkitz gerettet - Bedburg
.

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Mit einer Polizeistafette zum Tierpark nach Hellenthal.

Eine aufmerksame Spaziergängerin aus Bedburg bemerkte am Dienstag (25. Juni) um 8:40 Uhr auf einem asphaltierten Wirtschaftsweg an der Robert-Bosch-Straße ein hilfloses Rehkitz. Sie informierte die Polizei. Als die Beamten eintrafen, sahen sie ein völlig verängstigtes Rehkitz. Es lag zusammengekauert auf dem Weg. Das Muttertier war nicht in der Nähe.

Über die Einsatzleitstelle wurde der Kontakt zum Tierpark in Hellenthal hergestellt. Eine Polizeibeamtin nahm das junge Tier auf ihren Schoß und wärmte es. An einer nahegelegenen Tankstelle liehen sich die Beamten einen Umzugskarton zum Transport. Während der Fahrt nach Mechernich beruhigte die Beamtin das Kitz. An einem vereinbarten Treffpunkt wurde das Rehkitz an eine Polizeistreife aus Schleiden abgegeben. Diese transportieren es dann zum Tierpark und übergaben das Rehkitz an die Tierpfleger. (dk)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: