Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Zeugenanruf: Festnahme von Einbrechern!/ Elsdorf

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Die Polizei fasste drei Einbrecher auf frischer Tat. Zweien werden zahlreiche Taten im Raum Elsdorf und Bergheim zur Last gelegt.

Am Dienstagmorgen (12. März) um 03.00 Uhr stellten Polizeibeamte die Täter (16/18/22) in einem Kino an der Köln-Aachener Straße. Eine Zeugin bemerkte den Einbruch und rief die Polizei über Notruf 110. Der 16- und der 18-Jährige räumten in den Vernehmungen zahlreiche Einbrüche der letzten Wochen ein. Der 22-Jährige war einmalig bei dem Einbruch in das Kino beteiligt. Sie gestanden Einbrüche in Bedburg in ein Elektrofachgeschäft am 08. Februar, in ein Versicherungsbüro am 26. Februar und in ein Tennisheim am Wochenende 10. - 12. Februar. In Bedburg Kaster brachen sie am 06. März in eine Kfz-Werkstatt ein. In Bergheim stiegen sie unter anderem in ein Fußball-Vereinsheim ein. Die Ermittler konnten dem Duo bisher 15 Fälle zuordnen. Bei Wohnungsdurchsuchungen wurde Diebesgut aufgefunden und sichergestellt. Der 16-Jährige wurde nach seiner Vernehmung seinen Eltern übergeben. Der 18-Jährige wird dem Haftrichter vorgeführt. Zusätzlich zu den aktuellen Taten, erwartet ihn die Verbüßung einer Reststrafe von einem Jahr und zwei Monaten. Er hatte mehrfach gegen seine Bewährungsauflagen verstoßen. Gegen den 22-Jährigen lagen keine Haftgründe vor. (bb)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: