Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Fahrradfahrerin schwer verletzt/ Hürth

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Eine 72-Jährige stürzte mit ihrem Rad und verletzte sich schwer.

Die Radfahrerin fuhr am Mittwochmorgen (06. März) um 09.40 Uhr auf der Berrenrather Straße in Efferen in Richtung Köln. In Höhe einer Tankstelle (Ecke Bachstraße) stürzte sie, als sie mit ihrem Fahrrad auf den Gehweg wechseln wollte. Mit schweren Verletzungen brachte ein Rettungswagen die 72-Jährige in ein Krankenhaus.

Präventionshinweise:

Falls es einmal zum Sturz kommt, sollte der Kopf unbedingt geschützt sein - durch einen passenden Helm. Diesen sollten Sie selbstverständlich immer tragen, egal, ob bei der kurzen Fahrt zum Bäcker oder bei der Fahrradtour. (bb)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: