Das könnte Sie auch interessieren:

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundeskriminalamt

05.11.2012 – 15:25

Bundeskriminalamt

BKA: Einladung zur BKA-Herbsttagung am 13.11.2012 in Wiesbaden, Rhein-Main-Hallen

Wiesbaden (ots)

Thema: Bekämpfung des Rechtsextremismus - eine gesamtgesellschaftliche Herausforderung Beginn: Dienstag, 13.11.2012, 15:00 Uhr, Tagungsort: Rhein-Main-Hallen, Rheinstraße 20, 65185 Wiesbaden

Vor einem Jahr wurden die menschenverachtenden Taten der rechtsterroristischen Gruppierung "Nationalsozialistischer Untergrund" (NSU) bekannt, bei denen neun Menschen mit Migrationshintergrund und eine Polizistin kaltblütig ermordet sowie weitere schwere Straftaten begangen wurden.

Die Fragen, warum die Mitglieder der Terrorzelle so lange unentdeckt bleiben und die Morde nicht verhindert werden konnten, sind allgegenwärtig und führten bereits zu ersten Weiterentwicklungen der Sicherheitsarchitektur in Deutschland.

Die zweitägige Herbsttagung des Bundeskriminalamtes bietet Gelegenheit für eine Bestandsaufnahme: Wo stehen wir bei der Aufarbeitung der Taten des NSU? Wie beurteilen wir die schon ergriffenen Maßnahmen? Wo stehen wir heute bei der Bekämpfung des Rechtsextremismus und der Verhinderung des rechten Terrors?

In der Überzeugung, dass erfolgreiche Kriminalitätsbekämpfung nur mit einem ganzheitlichen Ansatz als gemeinsame Aufgabe einer Vielzahl von Akteuren gelingen kann, werden Vertreter aus Bund und Ländern, von Polizei und Verfassungsschutz, von Wissenschaft und Praxis, der Politik und der Medien in zahlreichen Vorträgen zu Wort kommen.

Außerdem werden ausgewählte Gäste bei einer Podiumsdiskussion das Tagungsthema "Bekämpfung des Rechtsextremismus - eine gesamtgesellschaftliche Herausforderung" aus ihren unterschiedlichen Perspektiven erörtern.

Das detaillierte Programm finden Sie auf der Homepage des BKA, die Sie unter www.bka.de erreichen.

Akkreditierungen nimmt die BKA-Pressestelle bis Freitag, 9. November 2012, 12:00 Uhr, unter der Fax-Nummer 0611-55-12323 entgegen.

Das Anmeldeformular finden Sie als Download unter www.bka.de, Rubrik Presse, Abschnitt Presse-Akkreditierung. Bitte geben Sie unbedingt die genaue Bezeichnung der Veranstaltung an.

Achtung:

Die Veranstaltung findet in den Rhein-Main-Hallen, Rheinstraße 20, 65185 Wiesbaden, statt. Wir bitten Sie, beim Eintreffen Ihren Personalausweis bereitzuhalten. Parkplätze stehen an den Rhein-Main-Hallen leider nur in begrenztem Umfang zur Verfügung. Öffentliche Parkhäuser gibt es in unmittelbarer Nähe. Eine Anfahrtsskizze finden Sie als Download unter www.bka.de/Anfahrtskizze.

Rückfragen bitte an:

Bundeskriminalamt
Pressestelle

Telefon: 0611-551 3083
Fax: 0611-551 2323
www.bka.de

Original-Content von: Bundeskriminalamt, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundeskriminalamt
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Bundeskriminalamt