Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

14.12.2012 – 13:33

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: 38-Jährigen krankenhausreif geprügelt/ Hürth

Rhein-Erft-Kreis (ots)

Das Opfer verbleibt im Krankenhaus.

Am Donnerstag (13. Dezember) um 21.15 Uhr wählte der 38-jährige Mann den Notruf und bat um Hilfe. Zwei ihm flüchtige Bekannte hatten ihn zuvor massiv geschlagen. Der Mann wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht. Die beiden Männer (23, 31) konnten durch die Polizeibeamten vor Ort in Gewahrsam genommen werden. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab bei dem 23-Jährigen 2,3 Promille und bei dem 31-Jährigen 1,68 Promille. Die beiden Tatverdächtigen wurden nach ihrer Ausnüchterung, ihrer Vernehmung und erkennungsdienstlicher Behandlung entlassen. Die Polizei ermittelt gegen sie wegen gefährlicher Körperverletzung. Das 38-jährige Opfer verbleibt im Krankenhaus. (bb)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell