Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Erftkreis Verkehrsunfälle

    Erftkreis (ots) - Ort: Elsdorf, Frankenstraße Zeit: 30.01.2001, 16.40 Uhr Art: Kind bei Unfall verletzt

    Am Dienstagnachmittag wurde in Elsdorf ein 4-jähriges Mädchen von einem Pkw erfasst und verletzt; es wurde zur ambulanten Behandlung in das Krankenhaus Bergheim transportiert.     Zusammen mit zwei anderen Kindern hatte die 4-Jährige auf dem Gehweg der Frankenstrße gespielt. Aus dem Spiel heraus lief das Kind plötzlich zwischen geparkten Pkw hindurch auf die Fahrbahn. Dort wurde es vom Pkw eines 24-jährigen erfasst, der die Frankenstraße in Richtung Mauritiusweg befahren hatte.

Ort: Kerpen, Humboldtstraße / Boschstraße Zeit: 30.1.2001, 20 Uhr Art: Drei Verletzte bei Verkehrsunfall

    Bei dem Zusammenstoß zweier Pkw wurden am Montagabend in Kerpen drei Fahrzeuginsassen leicht verletzt. Die Höhe des an beiden Pkw entstandenen Sachschadens beträgt ca. 18 000 DM.     Von der Boschstraße, die sie aus Richtung Industriegebiet kommend befahren hatte, war eine Autofahrerin (54) unter Missachtung der die Vorfahrt regelnden Verkehrszeichen auf die Humboldtstraße gefahren. Im Einmündungsbereich stieß ihr Fahrzeug mit dem Pkw einer 31-jährigen Frau zusammen, welche die Humboldtstraße aus Richtung Zeisstraße kommend befahren hatte.     Durch die Wucht des Aufpralls kam das Fahrzeug der 31-Jährigen nach links von der Fahrbahn ab, prallte gegen eine Werbetafel und beschädigte diese.     Neben der Unfallverursacherin wurden zwei ihrer Beifahrerinnen (63,69) leicht verletzt; die Verletzten begaben sich selbständig in ärztliche Behandlung. Die nicht mehr fahrbereiten Pkw wurden abgeschleppt.

Ort: Bedburg, Landstraße 213 Zeit: 30.01.2001, 22.30 Uhr Art: Unfall mit Schwerverletztem

    Bei einem Alleinunfall auf der L 213 wurde am Dienstagabend ein Autofahrer (22) schwer verletzt; an seinem Pkw entstand Totalschaden.     Der 22-Jährige hatte die Landstraße in Richtung Bergheim-Niederaußem befahren, als ca. 200 Meter hinter dem Ortsausgang Bedburg das Fahrzeugheck aus nicht bekannter Ursache ausbrach. Der Pkw BMW M 3 kam nach rechts von der Fahrbahn ab und kam in einem ca. drei Meter tiefen Straßengraben zum Stillstand. Bei dem Aufprall wurde der 22-Jährige schwer verletzt. Über ein Mobiltelefon verständigte er Familienangehörige, die ihn ins Krankenhaus Bedburg transportierten; der Mann wurde dort stationär aufgenommen.     An dem Pkw entstand Totalschaden; die Sachschadenshöhe beträgt 35 000 DM.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21, Herr Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: