Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Junge auf einem Laufrad verletzt - Frechen

Frechen (ots) - Leichte Verletzungen erlitt ein zweijähriger Junge am Montagmorgen (28. November) bei einem Verkehrsunfall an der Einmündung Zum Bellermann / Zur Grube Carl.

Der Zweijährige war gegen 08.55 Uhr zusammen mit seiner Mutter auf dem Fußweg entlang der Straße Zur Grube Carl unterwegs. Er saß auf einem Laufrad. Seine Mutter schob einen Kinderwagen. Als er die Einmündung der Straße Zum Bellermann überqueren wollte, bog ein 42-jähriger entgegenkommender Autofahrer von der Straße Zur Grube Carl nach links in die Straße Zum Bellermann ab. Dabei stieß sein Auto mit dem Jungen zusammen. Der Zweijährige stürzte. Ein Rettungswagen brachte ihn zur Untersuchung in eine Kinderklinik.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: