Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Kerpen Gefährliche Körperverletzung

      Erftkreis (ots) - In der gemeinsamen Wohnung hat heute ein
40-jähriger alkoholisierter Mann gegen 14.00 Uhr bei einem
Familienstreit seine 37-jährige Ehefrau mit einem Messer leicht
verletzt. Anschließend verließ er mit den gemeinsamen Kindern
(2-/10-jährig) die Wohnung und wurde auf der Straße vorläufig
festgenommen. Die Ehefrau wurde mit dem RTW zur ambulanten
Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Die unverletzten Kinder
blieben in ihrer Obhut und begleiteten sie.
    Dem 40-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen. Bis zur
Ausnüchterung verbleibt er im Polizeigewahrsam. Strafanzeige
wegen gefährlicher Körperverletzung wurde erstattet.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21, Herr Henkel
Telefon: 02233/ 52-4200

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: