Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Wesseling 74-Jähriger erlitt schwerste Unfallverletzungen

      Erftkreis (ots) - Schwerste Verletzungen erlitt eine
74-jährige Frau aus Wesseling am Freitagvormittag (05.01.2001,
gegen 10.50 Uhr) bei einem Verkehrsunfall in Höhe der Einmündung
«Mühlenweg» / «Berzdorfer Straße».
    Die Frau hatte nach Zeugenaussagen mit ihrem Fahrrad den
Fuß-/Radweg entlang des Mühlenwegs aus Richtung Hubertusstraße
kommend in Fahrtrichtung Konrad-Adenauer-Straße (L 300) befahren
und war nach Überqueren des o.a. Einmündungsbereiches aus
bislang ungeklärter Ursache mit einem unmittelbar neben dem
Radweg stehenden Mast eines Verkehrszeichens kollidiert. Sie zog
sich bei dem nachfolgenden Sturz erhebliche Verletzungen zu und
musste in die Uniklinik nach Köln eingeliefert werden.
    Das Fahrrad der Frau wurde sichergestellt. Die Ermittlungen
zum Unfallhergang dauern an.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21, Herr Stübner
Telefon: Tel: 02233/ 52-4231

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: