Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Verkehrsunfälle vom Wochenende 24.11. - 26.11.2000

    Erftkreis (ots) - Erftkreis

Verkehrsunfälle

Ort : 50259 Pulheim-Sinthern, Brauweiler Straße/Kreuzstraße

Zeit : Freitag, 24.11.2000, 21.22 Uhr

Art : 2 Verletzte bei Abbiegeunfall

    Ein 36jähriger Pizzabote übersah, als er mit seinem PKW von der Brauweiler Straße nach links in die Kreuzstraße abbiegen wollte, einen entgegenkommden PKW.     Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoss beider Fahrzeuge. Der Pizzabote wurde mittels eines Rettungswagens dem Krankenhaus Frechen zugeführt, wo er stationär verblieb. Der Fahrer des entgegenkommenden PKW kam mit leichten Verletzungen davon. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 25.000 DM, eingerechnet der Pizzen, die sich im verunfallten Pizzataxi befanden und nicht mehr zugestellt werden konnten.

Ort : 50126 Bergheim, Heisenbergstraße

Zeit : Samstag, 25.11.2000, 05.20 Uhr

Art : Alkoholisierter PKW-Fahrer kam von Fahrbahn ab

    Mit 1,58 Promille steuerte ein 20jähriger Mann aus Bergheim einem PKW auf der Heisenbergstraße in Richtung Humboldtstraße. In einer Linkskurve verlor der junge Mann die Kontrolle über den PKW und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Nachdem er das am Straßenrand befindliche Buschwerk durchbrochen hatte, stieß er gegen ein Eisentor und kam zum Stillstand. Der Fahrer wurde beim Aufprall leicht verletzt. Zwei weitere PKW-Insassen blieben unverletzt.     Dem Mann wurde auf der Polizeiwache eine Blutprobe entnommen, seinen Führerschein musste er abgegeben. Der entstandene Schaden beträgt ca. 7.000 DM.

    Ort : 50170 Kerpen-Sindorf, L 277 zwischen Sindorf und Heppendorf

Zeit : Samstag, 25.11.2000, 14.30 Uhr

Art : PKW überschlug sich, 1 schwer Verletzter

    Ein 19 Jahre alter Mann aus Elsdorf fuhr mit einem PKW auf der Landstraße zwischen Sindorf und Heppendorf. Aus ungeklärter Ursache geriet der Mann mit dem PKW nach rechts auf den unbefestigten Grünstreifen. Auf dem Grünstreifen verlor er die Kontrolle über den PKW und schleuderte gegen mehrere Leitpfosten und kleinere Bäume, bis er schließlich gegen einen neben der Straße verlaufenden gemauerten Graben stieß. Bei dem Aufprall an der Mauer überschlug sich der PKW und landete auf dem Dach. Der Fahrer wurde schwer verletzt, aber noch ansprechbar, mit einem Rettungswagen den Unikliniken Köln zugeführt. Durch den Unfall entstand ein Sachschaden von ca. 25.000 DM.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21, Leitstelle
Telefon: Tel: 02233/ 52-3400

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: