Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Wesseling 11-Jähriger bei Unfall schwer verletzt

    Erftkreis (ots) -     Am Mittwochmorgen (18.10.2000) wurde ein 11-jähriger Fahrradfahrer bei einem Verkehrsunfall in Wesseling schwer verletzt; das Kind befindet sich zur stationären Behandlung im Krankenhaus Wesseling.     Um 7.40 Uhr hatte der Junge den Radweg der Rodenkirchener Straße in Richtung der Eichholzer Straße befahren. Er näherte sich der Kreuzung zum Mühlenweg, an der zu diesem Zeitpunkt die Ampelanlage ausgefallen war. Nach Zeugenaussagen beabsichtigte der 11-Jährige die Straßenseite zu wechseln und fuhr hierzu im Kreuzungsbereich unvermittelt auf die Fahrbahn, ohne auf den Fahrzeugverkehr zu achten. Ein in die selbe Richtung fahrender Autofahrer konnte dem Fahrradfahrer noch ausweichen, jedoch wurde der 11-Jährige von einem Pkw (Fahrer 71) frontal erfasst. Der Junge, der einen Schutzhelm trug, prallte mit dem Kopf gegen die Windschutzscheibe und fiel anschließend zu Boden. Er erlitt Kopfverletzungen; es besteht keine Lebensgefahr.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21, Herr Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: