Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Kerpen Firma durchsucht

      Erftkreis (ots) - Unter der Rubrik « Seriöse Firma bietet
Heimnebenverdienst mit Vertrag » annoncierte ein 35-Jähriger aus
Kerpen für Nebenverdienstmöglichkeiten. Interessenten übersandte
er gegen Zahlung einer Gebühr in Höhe von 60,00 DM
Informationsmaterialien zu Nebenverdienstmöglichkeiten, die
allerdings wenig Erfolgsaussichten hatten. Für zusätzliche
Rückfragen stellte er den Interessenten Beratungen über eine 190
– Rufnummer zur Verfügung, deren hauptsächlicher Gebührenanteil
zusätzlich in seiner Kasse landete. Dabei versuchte der
35-Jährige Interessenten zur Gründung selbständiger Gewerbe zu
bewegen, deren Produkte/(z.B. Kugelschreiber) in den
Wiederverkauf gelangen sollten. Die Kriminalpolizei hat
Ermittlungen wegen Verdacht des gewerbsmäßigen Betruges gegen
den 35-Jährigen aufgenommen und gestern bei einer
Wohnungsdurchsuchung dessen
« Geschäftsunterlagen » sichergestellt.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21, Herr Henkel
Telefon: 02233/ 52-4200

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: