Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MS: Seit Samstagmorgen vermisst - Polizei sucht 79-jährigen Münsteraner

Münster (ots) - Die Polizei sucht seit heute Mittag (16.2., 11:30 Uhr) mit zahlreichen Einsatzkräften nach ...

POL-AUR: Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig Großefehn - Fahrer schwer verletzt

Altkreis Aurich (ots) - Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig: Am Dienstag, 05.02.2019, befuhr gegen ...

POL-HL: OH-Gremersdorf Mordkommission ermittelt - Öffentlichkeitsfahndung

Lübeck (ots) - Gemeinsame Medieninformation der Lübecker Staatsanwaltschaft und Polizeidirektion Lübeck ...

31.05.2010 – 11:46

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Spielende Kinder hatten Glück

Hürth-Berrenrath (ots)

Am Samstag (29. Mai) um 15.00 Uhr wich eine PKW-Fahrerin spielenden Kindern auf der Straße An Maria Bronn aus. Mit ihrem PKW fuhr sie anschließend gegen ein anderes Fahrzeug. Es entstand Sachschaden von mehreren tausend Euro.

In Höhe des Sportplatzes passierte der Frau der klassische Fall, den jeder in der Fahrschule erfährt: Ein Ball rollte über die Straße, dahinter liefen Kinder direkt auf die Fahrbahn. In diesem Fall kamen sie zwischen einem Anhänger und parkenden Fahrzeugen heraus auf die Straße gelaufen. Die Frau bremste sofort und lenkte ihr Fahrzeug nach links. Dort stieß sie gegen einen parkenden PKW. Die Kinder liefen sofort davon.

Es handelte nach Angaben der Unfallfahrerin (31) um zwei bis drei Kinder im Alter von sieben bis zehn Jahren. Ein Kind trug ein Fußballtrikot. Auf dem Sportplatz fand zum Zeitpunkt des Unfalls ein Fußballturnier statt. Die Polizei sucht Zeugen des Vorfalls. Diese melden sich bitte beim Verkehrskommissiariat in Hürth, Telefon 02233-520.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis