Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Wirtin beraubt

Erftstadt (ots) - Heute (14. Dezember) am frühen Morgen um 04:20 Uhr betrat ein Mann eine Gaststätte an der Frauenthaler Straße. Er bedrohte die Wirtin mit Worten und forderte die Tageseinnahmen.

Der Mann betrat die Gaststätte nachdem die letzten Gäste das Lokal verlassen hatten. Nachdem die verbale Geldforderung nicht zum Erfolg führte, entnahm der Mann selbst eine unbekannte Menge an Geldscheinen aus der Kasse. Beim Verlassen der Gaststätte schlug die Wirtin (40) auf den Täter ein, der anschließend in unbekannte Richtung floh. Nach Auskunft der Geschädigten besteht die Möglichkeit, dass der 30-40 Jährige den Gasthof zuvor beobachtete. Der zirka 175 Zentimeter große Mann war nach Auskunft der Wirtin von normaler Statur und kein Deutscher. Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu dem Unbekannten machen können. Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat 31 in Hürth unter 02233-520.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: