Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Unfallort gesucht

Elsdorf (ots) - Eine 67-jährige Frau wurde am Dienstag um 17.15 Uhr von einem Zeugen dabei beobachtet, wie sie in Schlangenlinien fuhr und einen Verkehrsunfall verursachte. Sie setzte die Fahrt fort. Es ist möglich, dass die Frau noch einen weiteren Verkehrsunfall verursachte.

Die Frau fiel dem Zeugen auf der Heppendorfer Straße mit ihrem PKW auf. Sie fuhr in Schlangenlinien in Richtung Berrendorf. Beim Vorbeifahren an einem geparkten PKW in Höhe der Hausnummer 13, touchierte sie ein geparktes Auto. An dem geparkten PKW war ein Sachschaden von mindestens 800 Euro entstanden, stellten die Beamten später fest. Die Frau setzte ihre Fahrt ohne anzuhalten fort. Der Zeuge informierte die Polizei, die die Halterin kurz danach an ihrer Wohnanschrift in Elsdorf antraf. Die Frau gab auf Befragen an, auf dem Weg von Bergheim- Ahe über Heppendorf, Widdendorf, Berrendorf und Giesendorf nach Elsdorf gefahren zu sein. An einer Stelle im freien Feld sei sie gegen eine Mauer gefahren, daher stamme der Frontschaden (3.000 Euro) an ihrem Fahrzeug. Die Frau roch nach Alkohol und erklärte den Beamten, dass sie nach ihrer Rückkehr zuhause den Alkohol zu sich genommen hat. Zur Feststellung, ob sie während der Fahrt unter dem Einfluss von Alkohol stand, wurde eine Blutprobe entnommen (Alkotest 2,06 Promille). Der Führerschein wurde sichergestellt. Die Polizei sucht nun Zeugen, die zwischen 17.00 und 18.00 Uhr auf der oben erwähnten Fahrtstrecke einen Verkehrsunfall bemerkten. Es könnten gelbe Lackspuren vorhanden sein. Hinweise bitte unter 02233-520 an das Verkehrskommissariat in Hürth.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: