Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Fahrausweiskontrollen an der KVB-Haltestelle - Hürth-Efferen

    Hürth-Efferen (ots) - 3657 Fahrgäste der Straßenbahnlinie 18 überprüften Mitarbeiter der KVB und Polizeibeamte der Polizeiwache Süd am vergangenen Freitag (26. Oktober). 359 waren ohne gültigen Fahrausweis unterwegs.

    Die Kontrollen fanden am vergangenen Freitag in der Zeit von 17.00 Uhr bis 01.00 Uhr an der KVB-Haltestelle Hürth-Efferen aus Richtung Köln in Fahrtrichtung Bonn statt. Von 60 Personen ohne Fahrausweis stellte die Polizei die Personalien fest. Drei Personen mussten mit zur Wache, weil die Identität nicht vor Ort geklärt werden konnte. Fahrgäste, die ohne gültigen Fahrausweis angetroffen wurden, müssen ein erhöhtes Beförderungsentgeld in Höhe von 40 Euro an die KVB zahlen.


Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon:  02233- 52 -  3305
Fax:         02233- 52 -  3309                                              
Mail:        dez3.bm@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon:  02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: