CSU-Landesgruppe

CSU-Landesgruppe
Dr. Ramsauer: Künast: Nur Sprüche klopfen reicht nicht!

Berlin (ots) - Zu den Vorwürfen von Bundesverbraucherschutzministerin Renate Künast an NRW-Landwirtschaftsministerin Bärbel Höhn wegen der MKS-Vorbeugung erklärt der Parlamentarische Geschäftsführer der CSU-Landesgruppe im Deutschen Bundestag, Dr. Peter Ramsauer: Ministerin Künasts verbale Attacken gegen ihre Parteifreundin, NRW-Landwirtschaftsministerin Bärbel Höhn, fallen auf Frau Künast selbst zurück: Frau Künasts einziger Beitrag zur MKS-Präventation ist, das problematische EU-Impfverbot hochzuhalten. Frau Künast weiß alles besser, und schuld sind immer die anderen, mal die Bauern, mal die Länder, mal die EU. Warum hat Frau Künast nicht längst die Koordinierung der MKS-Präventionsmaßnahmen in die Hand genommen? Wir brauchen an der Spitze des Verbraucherschutz- und Landwirtschaftsressorts jemanden, der Verantwortung übernimmt und nicht immer nur besserwisserische Sprüche klopft. ots Originaltext: CSU-Landesgruppe im Deutschen Bundestag Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen bitte an: CSU-Landesgruppe im Deutschen Bundestag Pressestelle Tel.: 030/277-52138 /-52427 Fax: 030/227-56023 Original-Content von: CSU-Landesgruppe, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: