DIE ZEIT

Der Rollmops lässt sich nicht automatisch rollen

Hamburg (ots) - Die Automatisierung der Lebensmittelindustrie schreitet unaufhaltsam voran. Nur an die die Fertigung des Rollmops werden so komplexe Anforderungen gestellt, dass das Drehen des Heringslappens um ein Gürkchen und das anschließende Fixieren der Rolle durch Holzstifte bis auf Weiteres kostentreibende Handarbeit bleibt - vorbehalten den feinfühligen Händen fleißiger Rollmopsdreherinnen berichtet DIE ZEIT in ihrer neuen Ausgabe. Den kompletten ZEIT-Text (DIE ZEIT Nr. 10, EVT 28.02.2002) zu dieser Meldung stellen wir Ihnen gerne zur Verfügung. ots Originaltext: Die Zeit Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Für Rückfragen melden Sie sich bitte bei Elke Bunse oder Verena Schröder, ZEIT-Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, (Tel.: 040/ 3280-217, -303, Fax: 040/3280-558, e-mail: bunse@zeit.de, schroeder@zeit.de). Original-Content von: DIE ZEIT, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: