DIE ZEIT

ZEIT: Frankreichs Finanzminister Laurent Fabius trifft designierten Deutsche-Bank-Chef Ackermann
Unternehmensberatung sieht eine Fusionswelle kommen

    Hamburg (ots) - Frankreichs Wirtschafts- und Finanzminister
Laurent Fabius hat nach Informationen der Wochenzeitung DIE ZEIT am
vergangenen Montag den designierten Vorstandssprecher der Deutschen
Bank, Josef Ackermann, getroffen. Beide sprachen unter Anwesenheit
des Chefs der Deutschen Bank Frankreich, Jacques-Henri David, eine
Dreiviertelstunde unter anderem über die Bankenszene in Deutschland
und Frankreich. Vor kurzem hatten die Frankfurter die französische
Banque Worms übernommen. Mit dem Großversicherer Axa führen sie seit
Monaten Gespräche über eine mögliche Allianz.
    
    Nach einer Studie der Unternehmensberatung Solving International
will die  Deutsche Bank mit der BNP Paribas, Frankreichs größter
Privatbank, fusionieren. Wie in den Vereinigten Staaten stünde
Europas 49 Geldhäusern eine Fusionswelle bevor.
    
    
         Diese PRESSE-Vorabmeldung aus der ZEIT Nr. 21/2001 mit
         Erstverkaufstag am Donnerstag, 17. Mai 2001, ist unter
         Quellen-Nennung DIE ZEIT zur Veröffentlichung frei. Der
         Wortlaut des ZEIT-Textes kann angefordert werden.
                                                                                      
                                                                  
ots Originaltext: Die Zeit
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Für Rückfragen steht Ihnen Elke Bunse, ZEIT-Presse- und
Öffentlichkeitsarbeit (Tel. 040/ 3280-217, Fax -558, e-mail:
bunse@zeit.de) gern zur Verfügung.

Original-Content von: DIE ZEIT, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: DIE ZEIT

Das könnte Sie auch interessieren: