DIE ZEIT

In der ZEIT: Nachruf auf das Würzburger Stadttheater

    Hamburg (ots) - Das Würzburger Stadttheater soll geschlossen
werden. Eine Schreckensmeldung schockiert die deutsche
Kulturlandschaft. Man befürchtet eine verheerende Signal-Wirkung für
andere finanzschwache Städte. 300 Bühnenangestellte stehen auf der
Straße der Main-Metropole, die seit 200 Jahren ihr Theater stolz
gepflegt hat. Es war ein Bürger-Theater und Generationen sind mit und
in ihm aufgewachsen - auch der Schriftsteller Peter Roos, der in der
jüngsten Ausgabe der Wochenzeitung DIE ZEIT in einer vehementen
Liebeserklärung an das deutsche Stadttheater von seinen prägenden
Kindheitserlebnissen erzählt.
    
    In seinem nostalgisch, kritisch-witzigen Text analysiert Peter
Roos die kultur- und bildungspolitische Aufgabe lokaler Musentempel
und tritt engagiert für deren Erhalt ein. Seine essayistische
Erzählung in der ZEIT "Peterchens Mondfahrt" ist jedoch mit "Eine
Liebeserklärung und ein Nachruf" untertitelt.
    
    Diese PRESSE-Vorabmeldung aus der ZEIT Nr. 49/2000 mit
    Erstverkaufstag am Donnerstag, 30. November 2000 ist unter
    Quellen-Nennung DIE ZEIT zur Veröffentlichung frei. Der Wortlaut  
    des ZEIT-Textes kann angefordert werden.      
              
        
ots Originaltext: DIE ZEIT
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de


Für Rückfragen steht Ihnen das Team der ZEIT-Presse- und Public
Relations Elke Bunse (Tel. 040/ 3280-217, Fax -558, e-mail:
bunse@zeit.de) und Victoria Johst (Tel. 040/3280-303, Fax-570,
e-mail:johst@zeit.de) gern zur Verfügung.

Original-Content von: DIE ZEIT, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: DIE ZEIT

Das könnte Sie auch interessieren: