German Brokers AG

ots Ad hoc-Service: German Brokers AG German Brokers AG plant Gewinnsprung für das Jahr 2003

Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG, übermittelt von der DGAP Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich ----------------------------------------------------- Frankfurt/Main (ots Ad hoc-Service) - Die German Brokers AG (SDAX 580 180) erwartet für das Jahr 2003 annähernd eine Verdreifachung des Gewinns gegenüber den bereits veröffentlichten Planzahlen für das Geschäftsjahr 2002. Bedingt durch Beteiligungsverkäufe rechnet die Frankfurter Wertpapierhandelsbank im Jahr 2003 mit einem Gewinn von 60,7 Millionen Euro nach Steuern. Die Prognose für das Jahr 2002 sieht einen Gewinn von 22,6 Millionen Euro vor. Für das Jahr 2002 ist kein Verkauf von strategischen Unternehmensbeteiligungen geplant. Als Grund für den erheblichen Gewinnsprung im Jahr 2003 nennt das Management den voraussichtlichen Börsengang einer der drei wesentlichen Unternehmensbeteiligungen der German Brokers AG. Die erwarteten Veräußerungsgewinne in Höhe von mehr als 30 Millionen Euro können steuerfrei vereinnahmt werden. Der Gewinn pro Aktie im Jahr 2003 liegt den Prognosen zufolge bei 20,23 Euro. Dies entspricht auf Basis der aktuellen Kurse einem KGV von weniger als eins. Aktuelle Researches unabhängiger Häuser bestätigen der German Brokers AG eine deutliche Unterbewertung. Die Studien können auf der Internetseite www.german- brokers.de heruntergeladen werden. Weitere Informationen erhalten Sie über: German Brokers AG AXINO AG Tel. 069-247 91-120 Tel. 0711-2 59 81 38 Fax 069-247 91-399 Fax 0711-2 59 82 99 info@german-brokers.de info@ir-extra.de www.german-brokers.de www.ir-extra.de Ende der Mitteilung ----------------------------------------------------- Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Original-Content von: German Brokers AG, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: