IDG Computerwoche

Alles neu im Oktober: COMPUTERWOCHE online präsentiert sich mit erweiterten Inhalten und in neuer Optik

    München (ots) -

    Inhaltlich umfassendere Berichterstattung in funktionalem Design /
Rubriken "Nachrichten", "Produkte + Technologien", "IT-Strategien",
"Unternehmen + Märkte", "Job + Karriere" sowie als spezieller
Internet-Service "Treffpunkt" und "Ratgeber" / Jeder Bereich ab
sofort mit eigener Einstiegsseite / Optimierte Technik für
vereinfachtes Surfen
    
    Ab sofort präsentiert sich der Internetauftritt der
IT-Fachzeitschrift COMPUTERWOCHE mit einer noch umfassenderen
Berichterstattung und in neuer Optik. Aktuelle Nachrichten aus der
Informationstechnologie und Telekommunikation werden chronologisch
aufbereitet und in funktionalem Design dargeboten. "Nach dem
Facelifting der gedruckten COMPUTERWOCHE im Februar dieses Jahres
wollen wir nun den Internet-Auftritt inhaltlich, strukturell und
optisch weiter optimieren, um die Einheit der Marke hervorzuheben",
erklärt Daniel Mohn, Objektleiter COMPUTERWOCHE online.  
    
    Zur klaren Orientierung befindet sich in der zentralen Navigation
am oberen Seitenrand künftig eine Auflistung der Rubriken, die
größtenteils denen der gedruckten COMPUTERWOCHE entsprechen. Die
Kernrubriken "Nachrichten", "Produkte + Technologien",
"IT-Strategien", "Unternehmen + Märkte" sowie "Job + Karriere" haben
ab sofort jeweils eine eigene Einstiegsseite. Das "Mini-Portal"
ermöglicht es Anwendern, je nach persönlichem Interesse Themen zu
verfolgen, ohne das Gesamt-Verzeichnis zu berücksichtigen. Die gerade
aktive Rubrik ist in der Navigation rot eingefärbt, so dass immer
deutlich ist, in welchem Ressort sich der User befindet. Ein Klick
auf das COMPUTERWOCHE-Logo in der oberen linken Ecke führt jederzeit
direkt zurück zur Startseite.
    
    Unterhalb der Navigationsleiste sind die wichtigsten Nachrichten
des Tages aufgeführt. Alle übrigen News laufen auf der Einstiegsseite
rechts in einem  Balken in chronologischer Reihenfolge. Ein Klick auf
die jeweilige Überschrift öffnet direkt die vollständige Nachricht.
    
    Unter den aktuellen Meldungen finden sich die Highlights der
übrigen Rubriken. Die Beiträge der einzelnen Ressorts sind von der
Online-Redaktion aufbereitet und zum Teil exklusiv für den
Web-Auftritt verfasst.
    
    Zusätzlich zu den Ressorts der gedruckten COMPUTERWOCHE sind
online die Rubriken "Treffpunkt" und "Ratgeber" eingerichtet. Im
"Treffpunkt" sorgen Termine und Veranstaltungshinweise für einen
Überblick über aktuelle Ereignisse; moderierte Foren wie der
"Karriere-Ratgeber" geben Anwendern Tipps und eröffnen Diskussionen
innerhalb einer Community.
    
    
    Am linken Seitenrand sind wichtige Service-Elemente wie das
Online- und Heftarchiv aufgeführt. Das Archiv der Online-Nachrichten
umfasst mehr als 23.400 Meldungen, das Heftarchiv der COMPUTERWOCHE
ermöglicht es, Beiträge aus mehr als 25 Jahren im Volltext zu
recherchieren.
    
    Eine Optimierung der Technik sorgt darüber hinaus für ungetrübten
Surf-Genuss. Die Frames sind weggefallen. Das Layout ist auf eine
Bildschirmbreite von 1.024 Pixel optimiert, die Programmierung
berücksichtigt plattformübergreifend alle gängigen Browser.
    
ots Originaltext: COMPUTERWOCHE
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Für Rückfragen:
Thomas Cloer, Redaktion COMPUTERWOCHE online,
Tel. 089/ 360 86-483, Fax 089/ 360 86-109
E-Mail: tcloer@computerwoche.de

oder

Daniel Mohn, Objektleitung COMPUTERWOCHE online,
Tel. 089/ 360 86-279, Fax 089/ 360 86-99279
E-Mail: dmohn@computerwoche.de

Original-Content von: IDG Computerwoche, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: IDG Computerwoche

Das könnte Sie auch interessieren: