Siemens AG

Bobby-Car goes Formula One inspired by Siemens mobile: Mit dem beliebtesten Kinderfahrzeug die große Welt des Motorsports erleben

    München (ots) - Wenn am 8. Juli 2002 am Hockenheimring die Startampel auf grün springt, dröhnen die Motoren von echten Kultfahrzeugen. Nicht von den 800 PS-Boliden der Formel 1, sondern die der Rennversionen des beliebtesten Kinderfahrzeuges der Welt, des knallroten Bobby-Cars. Mit dieser ausgefallenen Veranstaltung macht der Siemens-Geschäftsbereich Information and Communication Mobile (IC Mobile) auf sein erfolgreiches Formel 1-Engagement aufmerksam. Siemens IC Mobile ist in dieser Saison bereits zum fünften Mal als offizieller Ausrüster des Dachverbandes FIA und als Technologiepartner des Teams West McLaren Mercedes aktiv. Dabei beschränkt sich das Motorsport-Sponsoring von Siemens IC Mobile nicht nur auf finanzielle Mittel, sondern wird von speziellen Formel 1-Angeboten, Aktionen und Events flankiert.          Was das kleine Kultfahrzeug Bobby-Car, das in den vergangenen 30 Jahren weltweit über 10 Millionen Mal verkauft wurde, mit dem globalen Top-Player im mobilen Kommunikationsmarkt zu tun hat, umschreibt am besten der Leitgedanke von Siemens IC Mobile "Be Inspired!". Produkte sollen nicht nur funktionieren, sondern auch Spaß machen, sozusagen "erlebbar" sein. Das Sport-Sponsoring, insbesondere in der Formel 1 mit ihrer großen internationalen Medienpräsenz, ist dafür eine ideale und authentische Plattform. So gibt es zwischen Formel 1, mobiler Telekommunikation und Entertainment eine direkte Verbindung. "Unsere Produkte machen Spaß und erlauben von der interessanten Business-Applikation über Java-Anwendungen bis zum Handy-Spiel oder Klingelton so ziemlich jede Möglichkeit der mobilen Kommunikation", so Rudi Lamprecht, Vorsitzender des Bereichsvorstands von Siemens IC Mobile. "Durch unser Engagement in der Formel 1 und den damit verbundenen lebendigen Aktionen verdeutlichen wir unseren Kunden, dass wir nicht nur neueste Technologie zu bieten haben, sondern eine Erlebniswelt rund um unsere Produkte, die inspiriert und das Leben erleichtert."          Anlässlich der Formel 1-Saison 2002 präsentiert Siemens IC Mobile das Formel 1-Handy, eine limitierte Sonderedition des GPRS Outdoor-Modells ME45. Klingeltöne und Piktogramme für das Handy-Display sowie ein Internet-Special zur Rennsaison auf www.my-siemens.com/f1 runden den Service für alle Formel 1-Fans ab.          "Be Inspired!" wird real auf traditionellem Motorsport-Asphalt beim so genannten "Siemens mobile Racing Club". Am 8. Juli düsen die 50 Stundenkilometer schnellen Bobby-Cars über den neugebauten Hockenheimring, dessen Belag noch so frisch ist, dass keine schweren Fahrzeuge darauf fahren können. Vier Teams kämpfen gegeneinander: Sportler, Prominente aus Film und TV, Journalisten und ein "Siemens-Werksteam". Taktik und Team-Spirit stehen im Vordergrund und mobile Kommunikation unterstützt die Teilnehmer während des Rennens. So gibt das Team in der Box dem Fahrer per Handy die Renntaktik durch und bestimmt die Boxen-Tankstopps und Fahrerwechsel.          Der Siemens-Bereich Information and Communication Mobile (IC Mobile) deckt das komplette Mobilfunkgeschäft mit Endgeräten, Netzwerk-Infrastruktur und mobilen Anwendungen ab. Bei den Endgeräten reicht das Produktspektrum von Mobiltelefonen und drahtlosen Übertragungsmodulen über mobile Organizer bis hin zu schnurlosen Telefonen sowie Produkten für Wireless Home Networks. Bei der Infrastruktur umfasst das Angebot GSM, GPRS und 3G Netzwerktechnik von Basisstationen über Vermittlungstechnik bis hin zu intelligenten Netzwerken,  z.B. für Prepaid-Dienste. Das Angebot an mobilen Anwendungen besteht aus End-to-end-Solutions wie z.B. Messaging, ortsabhängigen Diensten  oder Lösungen für mobiles Bezahlen. Im Geschäftsjahr 2001 (30. September) erzielte der Bereich einen Umsatz von 11,3 Mrd. EUR und beschäftigte weltweit 30.730 Mitarbeiter.          Weitere Informationen über Siemens IC Mobile finden Sie im Internet unter     http://www.siemens-mobile.com

    Pressemitteilungen, Fotos und weitere Informationen finden Sie im
Internet unter:
    http://www.siemens-mobile.com/press
    
    
ots Originaltext: Siemens AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Weitere Informationen erhalten Sie auch von unserer PR-Agentur
Avantgarde
Monika Mendat, Tel: 089-20 25 26 25, e-mail: monika@avantgarde.de


Siemens AG
Corporate Communications
Presseabteilung
D-80312 München

Informationsnummer: ICM 200206.089 d
Pressereferat
Information and Communication Mobile
Christina Dinné
D-81359 München
Tel.: +49-89 636 53018; Fax: -48164
E-mail: christina.dinne@siemens.com

Original-Content von: Siemens AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Siemens AG

Das könnte Sie auch interessieren: