HD PLUS GmbH

Mehr als Meer am 14. August 2014 - Helgoland erlebt spektakulären Slackline-Weltrekordversuch
Medieneinladung

Am 14. August 2014 läutet der Extremsportler Alex Schulz mit einem spektakulären Weltrekordversuch die "HDisierung Helgolands" ein: 300 Meter beträgt die Distanz, die er auf einer Slackline schaffen will. Weiterer Text über OTS und www.presseportal.de/pm/81351 / Die Verwendung dieses Bildes ist für... mehr

Unterföhring/Helgoland (ots) - Der gebürtige Rosenheimer Alex Schulz hat am 14. August Spektakuläres vor: Auf, oder genauer gesagt 300 Meter vor der Hochseeinsel Helgoland wird der Extremsportler versuchen, den Weltrekord im Slacklinen über Wasser zu brechen.

Der aktuelle Rekord liegt bei ca. 250 Metern, Alex Schulz möchte 300 Meter zurücklegen. Starten wird er von einem im Meer stehenden Schiff, der "Fair Lady" (Reederei Cassen Eils), sein Ziel ist die 300 Meter entfernte Insel.

Anlass der Aktion ist die "Mission: HD für Helgoland" (siehe hierzu die Presseinformation http://ots.de/rXg9n ).

Der Extremsportler Schulz wird deswegen während seines Balanceaktes am linken Arm ein HD+ Empfangsgerät tragen, und dieses nach Ankunft dem Bürgermeister der Hochseeinsel, Jörg Singer, übergeben: Die Insel soll am 14. August 2014 zur ersten kompletten HDTV-Gemeinde Deutschlands werden, indem jeder mit Erstwohnsitz gemeldete Haushalt der Insel ein kostenloses HD+ Empfangsgerät erhält.

Bürgermeister Singer äußert sich in einer Videobotschaft für Journalisten und Blogger zur Aktion: http://www.youtube.com/watch?v=zCwp-P8ONRY

Der Weltrekordversuch von Alex Schulz ist Teil einer bundesweiten Aufklärungskampagne über HDTV, also hochauflösendem Fernsehen - organisiert vom Münchner Unternehmen HD+. Mehr Infos zur Kampagne und zum Weltrekordversuch auf Helgoland gibt es online unter www.mission-hd.de

Interessierte Journalisten und Blogger können sich gerne bis zum 11. August 2014 per Email bei nina.foerster [at] ergo-komm.de akkreditieren.

Bei Anreisen am Weltrekordtag auf Schiffen der Reederei Cassen Eils gibt es für Journalisten kostengünstige Sonderkontingente. Die Voranmeldung dazu ist ebenfalls bei Nina Foerster möglich.

Journalisten und Blogger können zudem Bild-, Video- und Pressematerial anfordern. Sowohl der Weltrekordversuch als auch die "HDisierung von Helgoland" wird journalistisch fundiert dokumentiert (Footagematerial).

Pressekontakt:

Frank Lilie
Pressesprecher HD PLUS GmbH
Tel.: (089) 1896-1640
Frank.Lilie@hd-plus.de

Original-Content von: HD PLUS GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: HD PLUS GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: