Alzheimer Forschung Initiative e.V.

Mehr als eine halbe Million Mark für die Alzheimer-Forschung

    Düsseldorf (ots) -
    
    Alzheimer Forschung Initiative e.V. (AFI):
    Sieben richtungsweisende Forschungsprojekte zur Förderung
ausgewählt
    
    Die Alzheimer Forschung Initiative e.V. (AFI) hat die
ausgezeichneten Forscher des Jahres 2000 bekannt gegeben. Es wurden
Fördermittel für sieben richtungsweisende Forschungsprojekte über
Ursachen-, Diagnose- und Therapiemöglichkeiten der
Alzheimer-Krankheit in Höhe von DM 623.450 von der AFI
bereitgestellt.
    
    Ausgezeichnet wurden die Arbeiten von Dr. Richard Dodel,
Universität Marburg, Dr. Martin Jandl, Akademisches Krankenhaus der
Universität Ulm in Zusammenarbeit mit der Universität Frankfurt am
Main, Dr. Thomas Bayer, Medizinische Einrichtungen Bonn, PD Dr.
Michael Hüll, Universität Freiburg, Dr. Doris Kretzschmar,
Universität Regensburg/ab 1.3. Universität  Würzburg, PD Dr. Jochen
Prehn, Universität Münster, sowie das gemeinsame Projekt von Dr.
Christoph Schmitz und Prof. Dr. Harry Steinbusch, Universität
Aachen/Universität Maastricht.
    
    Die ausgezeichneten Wissenschaftler haben besonders Erfolg
versprechende Forschungsprojekte auf dem Gebiet der
Alzheimer-Krankheit eingereicht. Diese wurden durch anerkannte
deutsche und internationale Wissenschaftler begutachtet und vom
wissenschaftlichen Beirat der AFI zur Förderung ausgewählt. Dieses
Jahr wird zum ersten Mal auch ein grenzübergreifendes
Forschungsvorhaben der Universität Aachen in Zusammenarbeit mit der
Universität Maastricht, Niederlande, mit Fördergeldern der AFI
unterstützt.
    
    Bereits seit 1996 unterstützt die AFI zukunftsträchtige
Forschungsvorhaben und stellt Fördermittel aus privaten Spenden für
die Alzheimer-Forschung in Deutschland zur Verfügung. Insgesamt hat
die AFI für 22 Forschungsprojekte über DM 2 Millionen an
Spendengeldern bereitgestellt.
    
    
ots Originaltext: Alzheimer Forschung Initiative e.V.
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Für weitere Informationen:
    
Dr. Ellen Wiese
MS&L International Public Relations GmbH
Obere Zeil 2
61440 Oberursel
Tel: 06171-58 87-16
Fax: 06171-58 87-40
E-Mail: ewiese@mslpr.de

Alzheimer Forschung Initiative e.V.
Grabenstr. 5
40213 Düsseldorf
Tel.: 08 00/2 00 40 01 und 02 11/86 20 66-0
Fax: 02 11/86 20 66 11
E-Mail: info@alzheimer-forschung.de
Internet: http://www.alzheimer-forschung.de

Original-Content von: Alzheimer Forschung Initiative e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Alzheimer Forschung Initiative e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: