WDR Westdeutscher Rundfunk

WDR Fernsehen, Mittwoch, 16.05.2007, 20.15 - 21.45 Uhr // hartaberfair - Das Reizthema: Alles gesehen, nichts mehr gefühlt - wie schädlich ist die Pornowelle? Frank Plasberg live aus Köln

    Köln (ots) - Früher haben Eltern die Kinder aufgeklärt. Heute ist es oft umgekehrt, weil schon Kinder mit Sex und Pornographie überschwemmt werden. Was passiert mit einer Jugend, die an Pornos so leicht heran kommt wie an Kaugummis? Was wird aus einer Gesellschaft, in der selbst Rasenmäher über Sex verkauft werden? Und bleiben dabei Liebe und Gefühle auf der Strecke?

    Frank Plasberg diskutiert das Thema u.a. mit:

    Ingo Appelt, Comedian, Vater von drei Kindern Walter Wüllenweber, "Stern"-Autor Regine Schwarzhoff, Vorsitzende des Elternvereins NRW Axel Schaffrath, Sprecher und Marketingleiter der Erotik-Messe "Venus"

    Interessierte können sich auch während der Sendung per Telefon und Fax an der Diskussion beteiligen und schon jetzt über die aktuelle Internet-Seite (www.hart-aber-fair.de) ihre Meinung, Fragen, Ängste und Sorgen an die Redaktion übermitteln. So ist "Hart aber fair" immer erreichbar:  0800/5678-678,  08005678-679, E-Mail hart-aber-fair@wdr.de

    Redaktion: Stefan Wirtz

Pressekontakt:
Kristina Bausch, WDR-Pressestelle, Tel. 0221 220 4607

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: