WDR Westdeutscher Rundfunk

Das Erste, Dienstag, 23. April 2002, 5.30 Uhr bis 9.00 Uhr
ARD Morgenmagazin
Mit Alenka Sodec und Gert Scobel

    Köln (ots) -          HIMALAJA

    In dieser Woche besteigen drei Moma-Bergsteiger den Gipfel der 6856 hohen Ama Dablam.          BRIEFE AUS NAHOST

    Die Berichte über den Krieg im Nahen Osten lassen oft die Menschen in diesen Regionen vergessen. Das Moma lässt Familien aus Palästina und Israel zu Wort kommen.          WAHLEN IN FRANKREICH

    Ein Ruck nach Rechts ging durch die Nation, der Rechtsaußen Le Pen ist in der Stichwahl mit Chirac. Was hat dieser überraschende Wahlausgang nun für Folgen?          WAHLEN IN SACHSEN ANHALT

    Erdrutsch-Verluste bei der SPD, Riesengewinne bei der CDU. Ein Trend für die Entscheidung zum Bundestag?          DJERBA

    Ist die Angst vor Anschlägen auf Djerba so groß, dass Urlauber ihre Reisen stornieren?          EU UND ISRAEL

    Wie verhält sich die Europäische Union weiterhin zum Staat Israel?

    BUNDESANSTALT FÜR ARBEIT

    Seit 50 Jahren gibt es jetzt die Bundesanstalt für Arbeit.          TELEKOM

    Wie geht es dem Unternehmen Deutsche Telekom zur Zeit, wirtschaftlich gesehen?          SERVICE

    Thema: 0190-Dialer im Internet.

    
    Weitere Informationen zum ARD Morgenmagazin unter
www.das-erste.de/moma/
    
    Redaktion: Johannes Kaul und Martin Hövel
    
    
ots Originaltext: WDR
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen:

Agentur Ulrike Boldt
Tel. 02150 - 20 65 62
uliboldt@aol.com

WDR Pressestelle
Annette Metzinger
Tel. 0221-220 2770

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: