WDR Westdeutscher Rundfunk

WDR Fernsehen, Freitag, 29. März 2002, 17.25 bis 17.55 Uhr (Karfreitag)

    Köln (ots) -

    Pferdewelten     Kladrub -Paraderösser für Kutschen und Karossen     Ein Film von Michael Stoffregen-Büller

    Es ist das älteste Gestüt der Welt: Kladrub, 1579 von Kaiser Rudolf II. mit der Aufgabe gegründet, mächtige repräsentative Schimmel für die Karossen des Prager Hofes zu züchten.

    Heute ist das an der Elbe, unweit von Pardubitz in Ostböhmen liegende tschechische Nationalgestüt eine erfolgreiche Zuchtstätte für die Erhaltung der Alt-Kladruber Rasse, von Fahrpferden mit imposantem Trab, die nicht nur am königlich dänischen Hof eingespannt werden, sondern auch in internationalen sportlichen Wettkämpfen Erfolg haben.

    Der Film beschreibt die wechselvolle Geschichte des Gestüts und die heutigen Bemühungen des tschechischen Staates um die Erhaltung dieser Rasse als nationales Kulturgut.

    Redaktion: Gerhard Skrobicki


ots Originaltext: WDR
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen:
Elke Kleine-Vehn, WDR-Pressestelle
Funkhaus Düsseldorf
Tel.: 02 11/89 00-5 06
Fax: 02 11/89 00-3 09

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: