WDR Westdeutscher Rundfunk

WDR Fernsehen, Mittwoch, 27. Februar 2002, 20.15 bis 21.45 Uhr
Live aus dem 3M Technologiezentrum in Neuss

    Köln (ots) -
    
    mittwochs live
    Erfinder, Tüftler, Querdenker
    - Zündende Ideen von hellen Köpfen -
    
    Die Zeit der grundlegenden Durchbrüche in Wissenschaft, Technik
und Forschung ist lange vorbei: das Rad, die Dampfmaschine, das
Penicillin oder der Computer sind längst erfunden. Und immer waren es
geniale Einzelpersonen, die von einer Idee besessen waren und sie
ohne Rücksicht auf wirtschaftliche Schwierigkeiten und den Spott der
Umwelt vorantrieben.
    
    Erfindungen heute werden vor allem in großen
Industrie-unternehmen, Universitäten und Forschungseinrichtungen
gemacht. Doch daneben gibt es immer noch die vielen privaten Tüftler
und hellen Köpfe, die Erfindergeist beweisen, um die Widrigkeiten des
Alltags zu meistern. Not macht eben erfinderisch. Doch der Weg zum
Patent-Erfolg ist beschwerlich: viele gute Ideen landen in der
Schublade, werden unerlaubt kopiert, scheitern an der Finanzierung
und an bürokratischen Hürden.
    
    mittwochs live stellt heute Menschen vor, die im Forschungsland
NRW Erfindergeist zeigen.
    
    (Fotos von Bernd Müller abrufbar in der WDR-Bildredaktion in Köln
- Telefon 0221/220-2408 oder im Internet unter www.ard-foto.de)
    
    
    
    Moderation: Bernd Müller
    
    Redaktion: Richard Hennecke
    
    
ots Originaltext: WDR
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Rückfragen:
Sonja Steinborn,
WDR-Pressestelle
Funkhaus Düsseldorf
Tel.: 02 11/89 00-5 06
Fax: 02 11/89 00-3 09

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: