WDR Westdeutscher Rundfunk

WDR Fernsehen, Sonntag 21. Oktober 2001, 16.30 - 17.00 Uhr
Zu früh geboren
Die ersten Wochen von David und Marie
Reportage von Silvia Koschewski

    Köln (ots) - Mutterfreuden, Vaterfreuden: In froher Erwartung werden die ersten Schuhe gekauft, die ersten Strampler ausgesucht, Namen überlegt. Die Hälfte der Schwangerschaft ist vorbei, da setzen plötzlich Wehen ein. bange Stunden beginnen. Verlieren wir unser Kind oder können wir es behalten? David und Marie erblicken 14 Wochen zu früh das Licht der Welt. In der Neonatologischen Intensivstation der Universitätsklinik Leipzig beginnt der Kampf von Professor Christoph Vogtmann und seinem Team um das Leben der Zwillinge.          Die Reportage von Silvia Koschewski begleitet die junge Familie von den ersten Stunden nach der Geburt bis zur Entlassung aus dem Krankenhaus und dokumentiert Ängste und Hoffnungen, Verzweiflung und Freude, die die Beteiligten durchleben.          Wiederholung, Freitag 26. Oktober 2001, 11.30 Uhr - 12.00 Uhr          Redaktion Maria Dickmeis


ots Originaltext: WDR
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Rückfragen
Barbara Brückner,
WDR-Pressestelle
Tel. 0221 / 220 4607

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: