WDR Westdeutscher Rundfunk

Einladung zum Set-Termin Tatort Dortmund: "Kollaps"

Köln, 24.2.2015 (ots) - Pressefototermin am Set mit Jörg Hartmann, Anna Schudt, Stefan Konarske und Adrian Can

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

in ihrem aktuellen Fall "Kollaps" (Buch: Jürgen Werner / Regie: Dror Zahavi) ermitteln die vier Kommissare Peter Faber, Martina Bönisch, Nora Dalay und Daniel Kossik diesmal im Drogenmilieu. Ein sechsjähriges Mädchen hatte auf einem Spielplatz das bunt verpackte Kügelchen im Sand für ein Bonbon gehalten. Es war aber Kokain. Kurz danach stirbt sie. Martina Bönisch (Anna Schudt) - selber Mutter zweier Kinder - ist schockiert. Untersuchungen ergeben schnell, dass Dealer den Spielplatz im Park häufig als Versteck für ihre Drogen nutzen. Kommissar Peter Faber (Jörg Hartmann) hat den ihm altbekannten Drogenboss Tarim Abakay (Adrian Can: "Interference", "Tatort - Mein Revier") im Visier... Die Kommissare vernehmen ihn in seinem "Büro", einem türkischen Café. Wir laden Sie herzlich ein:

Pressefototermin am Tatort-Set

mit Anna Schudt, Jörg Hartmann, Stefan Konarske und Adrian Can Montag, 2. März 2015, 12.30 Uhr "Oma Doris" | Reinoldistraße 2-4 | 44135 Dortmund

Für Fotos und O-Töne - abhängig vom Verlauf der Dreharbeiten - stehen Ihnen Jörg Hartmann (Peter Faber), Anna Schudt (Martina Bönisch), Stefan Konarske (Daniel Kossik) und Adrian Can (Tarim Abakay) zur Verfügung sowie Frank Tönsmann (Tatort-Redaktion WDR), Sonja Goslicki (Produzentin Bavaria Fernsehproduktion, Niederlassung Köln) und Dror Zahavi (Regisseur). Film- und Videoaufnahmen bedürfen der vorherigen Absprache!

Der Tatort "Kollaps" ist eine Produktion der Bavaria Fernsehproduktion, Niederlassung Köln (Produzentin: Sonja Goslicki) im Auftrag des WDR (Redaktion: Frank Tönsmann). Die Dreharbeiten laufen noch bis zum 16. März. Ein Sendetermin steht noch nicht fest. Wir bitten jetzt schon um Verständnis, falls es zu Wartezeiten kommen sollte. Bitte lassen Sie uns wissen (siehe Anmeldeformular), ob wir mit Ihrem Kommen rechnen dürfen.

Pressekontakt:

Barbara Feiereis, WDR Presse und Information, Tel. 0221 220.7122, 
barbara.feiereis@wdr.de
Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: