WDR Westdeutscher Rundfunk

Achtung: Programmänderung
WDR Fernsehen, Dienstag, 11. September 2001, 20.15 - 21.00 Uhr
Abenteuer Erde
Als die Dinos verschwanden / Ein Film von Wendy Darke

    Köln (ots) - Mit weit aufgerissenem Maul jagen mächtige Echsen friedliche Pflanzenfresser. Über ihren Köpfen schweben Flugsaurier, und im Wasser lauern tonnenschwere, fast 20 Meter lange Riesenkrokodile auf Beute ... So etwa muss man sich die Zeit vor 65 Millionen Jahren vorstellen. Wendy Darke macht genau diese Epoche in ihrem Film lebendig: Riesenkrokodile, Schildkröten und Eidechsen teilten sich damals die Erde mit den Dinosauriern. Dann kam es jedoch plötzlich zu einem rätselhaften Ereignis. Eine Naturkatastrophe unvorstellbaren Ausmaßes muss unseren Planeten erschüttert haben. Nicht wenige Wissenschaftler sehen die Ursache dafür in einem gigantischen Kometen. Die Folgen seines Aufschlags zeigten sich weltweit: Zwei Drittel allen Lebens auf unserem Planeten, darunter sämtliche Dinosaurier, wurden ausgelöscht. Erstaunlicherweise überlebten jedoch die Vorfahren der großen Reptilien unserer Tage. Das Team um Wendy Darke stellt die Katastrophe in beeindruckenden Bildern nach und gibt Aufschluss darüber, was diese Reptilien bis auf den heutigen Tag auszeichnet, der damals so mächtige Tyrannosaurus rex dagegen überhaupt nicht hatte. Denn er und seine Artgenossen verschwanden merkwürdigerweise binnen kürzester Zeit.

    Der ursprünglich auf diesem Sendeplatz vorgesehene Film, "St. Stephan - Der lebende Dom", entfällt.

Redaktion: Dieter Kaiser

ots Originaltext: WDR
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen
Barbara Brückner
WDR-Pressestelle,
Tel.: 0221 / 220 4607

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: