WDR Westdeutscher Rundfunk

WDR Fernsehen, Sonntag, 21.01.2001, 17.45 - 18.15 Uhr
Die Anrheiner, Folge 149: Gute Fahrer - schlechte Fahrer

Köln (ots) - Buch Barbara Schöller & Martin Hennig Regie Adalbert Plica Die guten Zeiten in der Spedition Krings, als die Fahrer noch mit Aufträgen und Touren überschüttet wurden, sind vorbei: jetzt herrscht absolute Flaute. Zwischen Kemal (Leon Ömer Simsek) und daraus (Ludger Burmann) kommt es immer wieder zu Rangeleien, weil Darius ihm die Schuld dafür gibt. Mathes (René Toussaint) befürchtet, die Spedition verkaufen zu müssen, wenn sich die Auftragslage nicht sehr bald bessert. Während er noch grübelt, ob und was Leibach (Dierk Prawdzik) im Schilde führt, erfährt sein Bruder Josef (Rolf Berg) als Einziger von dessen wahren Absichten. Auch Evelyn (Kerstin Gähte), die mit den Karnevalskostümen beschäftigt ist, leidet unter der Speditionsflaute wegen Mathes' gereizter Stimmung. Doch sie erhält Aufmunterung von unerwarteter Seite ... und Lob für ihre Kostümentwürfe. Auch die anderen Anrheiner bewundern ihre Skizzen - nur was bringt es, wenn das Motto noch nicht steht? Ausgerechnet heute, wo Tom (Matthias Klimsa) nicht im Laden sein kann, hat sich Ann-Katrin (Olga Moritz-Weiler) wegen einer schweren Erkältung krank gemeldet. Adamski (Ernst H. Hilbich) ist zuversichtlich, das Geschäft alleine führen zu können. Als ein prominenter Kunde eine Tour in Auftrag gibt, ist Adamski sofort bereit, selbst als Kurierfahrer einzuspringen, weil alle anderen Kuriere unterwegs sind. Seine Tour endet allerdings schon nach fünf Metern ... "die Anrheiner" ist eine Gemeinschaftsproduktion von Zieglerfilm Köln und Westdeutscher Rundfunk Köln (Redaktion Andrea Hanke) Mehr unter www.anrheiner.de Fotos abrufbar unter www.ard-foto.de ots Originaltext: WDR Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen an das Pressebüro "die Anrheiner" Tel. 0221-220-8267 Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: