WDR Westdeutscher Rundfunk

WDR 3 Lieblingsstücke - Auftakt am 1. November mit Harald Schmidt
Kulturradio WDR 3 sucht die beliebtesten klassischen Werke

Köln (ots) - Mit einem Gesprächskonzert im Kölner Funkhaus startet das Kulturradio WDR 3 am Montag, 1.11.2010, die Aktion "WDR 3 Lieblingsstücke". Der Sender sucht die beliebtesten klassischen Werke seiner Hörerinnen und Hörer und die Geschichten, die dahinter stecken. Entertainer Harald Schmidt diskutiert zum Auftakt mit Musikmediziner Prof. Eckart Altenmüller, dem Dirigenten Steven Sloane und WDR 3-Programmchef Karl Karst über das Phänomen der Lieblingsstücke und fragt, warum klassische Musik mal zu Tränen rühren, grenzenlose Freude bereiten oder eine Gänsehaut entstehen lassen kann. Musiker um den Geiger Werner von Schnitzler spielen dazu die Lieblingsstücke berühmter Komponisten. Die Veranstaltung war in kurzer Zeit ausgebucht; für alle, die nicht dabei sein können, sendet WDR 3 live von 18.05 bis 20.00 Uhr.

Ab Dienstag, 2.11., erklingt in der Sendung WDR 3 Klassik Forum (9.08 bis 12.00 Uhr) täglich das Lieblingsstück eines Prominenten oder eines Programmmachers aus dem WDR 3-Team. Immer verknüpft mit einer Geschichte darüber, was das gewählte Werk so besonders macht. Am 2.11. erzählt Harald Schmidt, was ihn an "Dein ist mein ganzes Herz", dem Lied des Son-Chang im 2. Akt von Lehars "Das Land des Lächelns", besonders reizt. Zu den weiteren Prominenten, die im Kulturradio WDR 3 ihre Lieblingsstücke verraten, zählen Alfred Biolek, Suzanne von Borsody, Gerhard Polt, Ingo Schulze, Cordula Stratmann und Nike Wagner.

Ab Dezember bittet WDR 3 die Hörerinnen und Hörer um ihre Lieblingsstücke und die Geschichten dazu. Vom 1. Februar 2011 an sendet das Kulturradio in einem Countdown die 100 beliebtesten Stücke seiner Hörerinnen und Hörer. Die Aktion "WDR 3 Lieblingsstücke" endet mit einem großen WDR 3-Fest am 2. Juni in der Stadthalle Wuppertal, ebenfalls moderiert von Harald Schmidt. Das WDR Sinfonieorchester Köln spielt die beliebtesten Werke live.

Weitere Infos unter www.wdr3.de

Fotos finden Sie hier: www.ard-foto.de

Pressekontakt:

Stefanie Schneck
WDR-Pressestelle
Telefon 0221 220 2075
stefanie.schneck@wdr.de

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: