WDR Westdeutscher Rundfunk

"WDR 5 liest vor" - Radiosprecherinnen und -sprecher gehen am 13. November auf Lesetour durch ganz NRW

    Köln (ots) - WDR 5 macht Hörer- und Leserwünsche wahr. Anlässlich des bundesweiten Vorlesetages am 13. November 2009 gehen die WDR-Radiosprecherinnen und -Sprecher zum vierten Mal auf Vorlese-Tour - von Aachen bis Siegen, von Münster bis Bonn, von Augustdorf bis Schwalmtal. Und das von morgens bis abends. Die WDR 5-Hörerinnen und -Hörer haben das Programm gemacht: Gelesen wird, was und wo's ihnen gefällt. Und je ungewöhnlicher der Ort, desto besser: Aus Jules Vernes' "2000 Meilen unter dem Meer" wird im Schwimmbad gelesen, aus Hape Kerkelings "Ich bin dann mal weg" in einer Kaserne, aus Judith Hermanns "Nichts als Gespenster" in einer Tropfsteinhöhle und dergleichen mehr. Das kleinste Kino Deutschlands, eine Kaffeerösterei und eine Cocktailbar gehören zu den weiteren Stationen der Lesetour. 55 Orte sind es insgesamt, an denen aus Klassikern, Neuerscheinungen, Kinderbüchern und Krimis vorgelesen wird - für Alt und Jung, Sportler und Künstler, Großeltern und Enkelkinder, Häftlinge und Hundebesitzer.

    Höhepunkt des Tages ist die Abschlussveranstaltung in der Stadt- und Landesbibliothek in Dortmund: Dort werden alle WDR-Sprecherinnen und  Sprecher zusammentreffen und ab 20.00 Uhr gemeinsam literarische Hörerwünsche wahr machen.  Die Veranstaltung ist Teil der Aktion "Deutschland liest. Treffpunkt Bibliothek". Der Eintritt ist, wie bei allen Veranstaltungen des Tages, natürlich kostenlos!

    Informationen zu den öffentlichen Veranstaltungen von "WDR 5 liest vor" entnehmen Sie bitte der entsprechenden Internetseite bei www.wdr5.de: http://www.wdr5.de/kultur-literatur/wdr-5-liest-vor/wdr- 5-liest-vor-2009.html

    Besuchen Sie auch die WDR Presselounge: www.presse.WDR.de

Pressekontakt:
Uwe-Jens Lindner
WDR Pressestelle
Telefon 0221 220 8475
uwe-jens.lindner@wdr.de

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: