WDR Westdeutscher Rundfunk

ARD-Morgenmagazin in dieser Woche im Fürstentum Liechtenstein unterwegs

Köln (ots) - Das Fürstentum Liechtenstein ist in aller Munde: 30.000 Einwohner, 80.000 Stiftungen, eine Unzahl von Briefkasten-Firmen - zuletzt rückte ein Dossier des Bundesnachrichtendienstes Liechtenstein in die Nähe der organisierten Kriminalität. Der Finanzplatz gerät zunehmend in die Kritik des Auslands. Grund für das ARD-Morgenmagazin, eine Woche lang täglich in Live-Reportagen Neues aus und über Liechtenstein zu berichten. Dienstag, 1. Februar: Ein Gespräch mit dem neuen Präsidenten des liechtensteinischen Bankenverbandes Benno Büchel. Mittwoch, 2. Februar: Ein Besuch im Fürstenhaus (vorgesehen hier ein Gespräch mit dem regierenden Fürsten) Donnerstag, 3. Februar: Das Liechtensteiner Parlament, seine 25 Parlamentarier und die amtierenden Minister. Momentaufnahmen aus dem Fürstentum Liechtenstein: Das Erste, montags bis freitags jeweils um 06.35 Uhr, 07.20 Uhr und 08.45 Uhr im ARD-Morgenmagazin. Redaktion: Johannes Kaul ots Originaltext: WDR Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de Rückfragen Annette Metzinger, WDR-Pressestelle Tel. 0221/220-2770 Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: