WDR Westdeutscher Rundfunk

Pressetermin am 11. Januar 2000 um 14.30 Uhr
Jeck auf WDR - Karneval 2000

    Köln (ots) -
    
    Liebe Kolleginnen und Kollegen,
    "Jeck auf WDR" - unter diesem Motto begehen wir auch im neuen
Jahrtausend die fünfte Jahreszeit. Auf allen Kanälen - im Ersten, im
WDR Fernsehen und im WDR Hörfunk - kommen die Narren nicht nur an den
tollen Tagen voll auf ihre Kosten.
    
    Aber nicht nur, weil es die erste Session im neuen Jahrtausend
ist, ist Karneval 2000 etwas ganz Besonderes: Zahlreiche jecke
Jubiläen stehen an - und der WDR jubelt kräftig mit! Gefeiert werden
175 Jahre Düsseldorfer Karneval, 50 Jahre Ordensverleihung Wider den
tierischen Ernst, 35 Jahre Münsteraner Tennengericht und das
30-jährige Bühnenjubiläum der kölschen Bläck Fööss. Und noch eine
Besonderheit hat der Kölner Karneval zu bieten: Zum ersten Mal seit
20 Jahren geht der "Zoch" wieder "anders eröm". Auch die Schull- un
Veedelszöch, die in diesem Jahr erstmalig in voller Länge übertragen
werden, ziehen in umgekehrter Richtung.    
    
    Und dass die Narren auch im neuen Jahrtausend im WDR nichts
versäumen, das wollen wir Ihnen im Rahmen der Pressekonferenz
vorstellen. Unterstützt von den Vertretern der Karnevalshochburgen
Köln, Düsseldorf, Aachen und Münster, präsentieren Ihnen die
WDR-Programmverantwortlichen ihr Karnevalsprogramm Jeck auf WDR 2000.
    
    Teilnehmer:
    Hans Horst Engels, Präsident des Festkomitee Kölner Karneval,
"Zugleiter" Alexander Freiherr von Chiari, Günther Pagalies,
Präsident des Comitee Düsseldorfer Carneval, Dr. Dirk von Pezold,
Präsident des Aachener Karnevalsvereins, Erich Feldmeier,
Geschäftsführer des Bürgerausschuß Münsterscher Karneval, und
Marianne Trompeter, kooptiertes Vorstandsmitglied im Verein Freunde
und Förderer des Kölnischen Brauchtums e.V.,
    WDR Fernsehdirektor Jörn Klamroth, Programmchef WDR Fernsehen
Rolf-Dieter Krause, Dr. Winfried Bonk, Leiter des Programmbereichs
Fernsehfilm und Unterhaltung, Wolfgang Schmitz, Leiter der
Wellenredaktion WDR Radio 5 und verantwortliche Redakteure und
Moderatoren.
    
    Termin:
    Dienstag, 11. Januar 2000
    14.30 Uhr Fototermin, 14.45 Uhr Pressegespräch
    WOLKENBURG (Hochzeitszimmer)
    Mauritiussteinweg 59, 50676 Köln
    Lageplan und Parkmöglichkeiten - s. Anlage
    
    Bitte teilen Sie uns telefonisch (0221/220 4603) oder per Fax
(0221/220-2376) mit, ob Sie an der Pressekonferenz teilnehmen. Wir
würden uns freuen.
    
    Mit freundlichen Grüßen
    Gudrun Hindersin
    stv. Leiterin WDR-Pressestelle
    
    
    Antwort-Fax  (0221) 220-2376
    Jeck auf WDR - Karneval 2000
    ____Ja, ich komme zum Fototermin um 14.30 Uhr
    ____Ja, ich komme zur Pressekonferenz ab 14.45 Uhr
    ____Ich interessiere mich für ein Interview mit den
    Podiumsteilnehmern
    
    ____Leider kann ich nicht kommen
    ____Bitte schicken Sie mir die Presseunterlagen
    ____Bitte schicken Sie mir Fotos
    
    ______________________________
    Journalist/Fotojournalist
    Redaktion/Anschrift/Telefon/Fax
    
ots Originaltext:  WDR
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: