Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe

Gebrauchtwagen im März stärker gefragt

Bonn (ots) - Mit knapp 696 000 Besitzumschreibungen hat sich der Gebrauchtwagenmarkt im März deutlich verbessert. Im Vergleich zum Vorjahresmonat gab es einen Mengenzuwachs von 13,5 Prozent. Bei den Neuzulassungen setzte sich der positive Jahrestrend mit einem Zuwachs von 9 Prozent auf über 323.000 Einheiten gegenüber dem Vorjahr weiter fort.

Im ersten Quartal wechselten insgesamt mehr als 1,8 Millionen Gebrauchtwagen die Besitzer. Damit lag die Zahl mit 3 Prozent über dem Vergleichswert des Vorjahres.

Der Neuwagenmarkt erreichte in den ersten drei Monaten insgesamt knapp 758 000 Zulassungen, das sind 6,4 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Getragen wurde der Zuwachs vor allem von den gewerblichen Zulassungen mit einem Anteil von 64,2 Prozent im März. Allerdings konnten auch die Privatzulassungen gegenüber März 2014 um 4,6 Prozent auf einen Anteil von 35,8 Prozent zulegen.

Pressekontakt:

Ulrich Köster, Pressesprecher
Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (ZDK)
Tel.: 0228/ 91 27 270
E-Mail: koester@kfzgewerbe.de
Internet: www.kfzgewerbe.de

Original-Content von: Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe

Das könnte Sie auch interessieren: