ADAC

ADAC-Infogramm
Kraftstoffpreise in Deutschland: 22 Pfennig Unterschied

München (ots) - Noch nie waren seit dem Beginn der monatlichen Kraftstofferhebungen des ADAC die Preisunterschiede in den einzelnen Städten an Markentankstellen so hoch wie im April. Laut der neuesten Erhebung des ADAC gibt es den billigsten Dieselkraftstoff in dieser Woche im Vergleich mit 19 anderen Großstädten Deutschlands in Bielefeld. Während dort der Liter Diesel durchschnittlich 1,259 Mark kostet, müssen die Karlsruher mit 1,449 Mark am tiefsten in die Tasche greifen. Das ist ein Preisunterschied von 19 Pfennig pro Liter. Auch in Sachen Superbenzin haben die Bielefelder Grund, sich zu freuen: Mit 1,719 Mark tanken sie um 22 Pfennig günstiger als in Saarbrücken (1,939 Mark). Die gesunkenen Kraftstoffpreise während der vergangenen Wochen sind zum einen auf das billiger gewordene Rohöl und zum anderen auf das preisbewusste Tankverhalten der Autofahrer zurückzuführen. Der ADAC rät deshalb, weiterhin die Preise zu vergleichen und konsequent günstige Tankstellen anzufahren. Zu diesem Text finden Sie auf unseren Internet-Seiten unter presse.adac.de das aktuelle ADAC-Kraftstoff-Infogramm. ots Originaltext: ADAC Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Für Rückfragen: Regina Ammel ADAC-Pressestelle Tel.: (089) 76 76- 34 75 Fax: (089) 76 76- 28 01 Mobil: (0171) 555 2331 presse@zentrale.adac.de http://www.presse.adac.de Anfragen von Funk und Fernsehen bitte an das ADAC-Studio: Tel.: (089) 76 76- 20 78 oder (089) 76 76- 20 49 oder (089) 76 76- 26 25 Original-Content von: ADAC, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: ADAC

Das könnte Sie auch interessieren: