CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Bareiß: Neue Anreizregulierung stärkt die Verteilernetze

Berlin (ots) - Verteilernetze sind das Rückgrat der Energiewende

Am heutigen Mittwoch hat das Bundeskabinett die Novelle der Anreizregulierungsverordnung beschlossen. Dazu erklärt der Energiebeauftragte der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag Thomas Bareiß:

"Mit der Novelle der Anreizregulierungsverordnung werden die Verteilernetze gestärkt. Der neue Regulierungsrahmen setzt wichtige Investitionsanreize für den intelligenten Ausbau und die Modernisierung der Verteilernetze. Sie haben so die Möglichkeit, sich fit für die zukünftigen Herausforderungen der Energiewende zu machen.

Rund 95 Prozent der erneuerbaren Energien speisen in die Verteilernetze ein. Daher braucht es gerade mit zunehmendem Anteil der dezentralen erneuerbaren Energien starke und moderne Verteilernetze, die den Strom aufnehmen und abtransportieren können. Der Investitionsbedarf ist gewaltig und liegt bei bis zu 50 Milliarden Euro.

Der Beschluss schafft Planungssicherheit für Netzbetreiber und Transparenz für die Verbraucher. Nach langer und intensiver Diskussion steht nun endlich der dringend erforderliche Regulierungsrahmen für den Verteilernetzausbau. Denn laut der Verteilernetzstudie ist drei Viertel des Netzausbaus bereits innerhalb der nächsten 10 Jahre erforderlich."

Pressekontakt:

CDU/CSU - Bundestagsfraktion
Pressestelle
Telefon: (030) 227-52360
Fax: (030) 227-56660
Internet: http://www.cducsu.de
Email: pressestelle@cducsu.de

Original-Content von: CDU/CSU - Bundestagsfraktion, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Das könnte Sie auch interessieren: