CDU/CSU - Bundestagsfraktion

CDU/CSU-Bundestagsfraktion
Austermann: Verheerende rot-grüne Wirtschafts-, Finanz- und Arbeitsmarkt-Bilanz

    Berlin (ots) - Zur Wirtschafts-, Finanz- und Arbeitsmarktentwicklung der Regierung Schröder erklärt der haushaltspolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Dietrich Austermann MdB:

    Die Bilanz nach gut 3 Jahren rot-grüner Regierungszeit ist verheerend. Drei von vier gesamtwirtschaftlichen Zielen - Wachstum, Arbeitslosigkeit und Preisstabilität - werden eklatant verfehlt und belegen das Versagen der Regierung Schröder:

    - Deutschland hatte im Jahr 2001 mit 0,6 v.H. das niedrigste Wachstum seit 8 Jahren, ist Schlusslicht in Europa und in den neuen Bundesländern schrumpfte das Wachstum gar um 0,6 v.H.;

    - Deutschland hatte im Jahr 2001 mit 2,5 v.H. die höchste Inflationsrate seit 7 Jahren;

    - Deutschland hatte im Jahr 2001 mit 2,6 v.H. das höchste Haushaltsdefizit seit Beginn der Maastricht-Kriterien, lag auch hier auf dem letzten Platz und ein "blauer Brief" aus Brüssel droht;

    - Im Bundeshaushalt 2002 ist die Investitionsquote mit 10,1 v.H. die niedrigste Quote seit Bestehen der Bundesrepublik Deutschland;

    - Die Arbeitslosigkeit steigt unaufhörlich an, im Februar 2002 werden es über 4,3 Millionen und im Jahresdurchschnitt 2002 über 4 Millionen sein.


ots Originaltext: CDU/CSU-Bundestagsfraktion
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen bitte an:

CDU/CSU-Bundestagsfraktion
Pressestelle
Tel.: (030) 227-52360
Fax:  (030) 227-56660
Internet: http://www.cducsu.de
E -Mail: fraktion@cducsu.de

Original-Content von: CDU/CSU - Bundestagsfraktion, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Das könnte Sie auch interessieren: