CDU/CSU - Bundestagsfraktion

CDU/CSU-Bundestagsfraktion
Widmann-Mauz: Frauenrechte in Afghanistan durchsetzen

Berlin (ots) - Zu der in diesen Tagen auf dem Bonner Petersberg stattfindenden Afghanistan-Konferenz erklärt die Vorsitzende der Gruppe der Frauen, Annette Widmann-Mauz MdB: Die Demonstration der etwa 150 Frauen am Fuße des Petersberges in Bonn am gestrigen Tage sprach eine deutliche Sprache: Die historische Chance auf der Afghanistan-Konferenz zur Bildung einer Übergangsregierung ist auch eine Chance zur Durchsetzung der Frauenrechte in Afghanistan nach jahrelanger Unterdrückung. Diese Option der Frauen muss konsequent genutzt werden. Die Anerkennung der Frauenrechte in Afghanistan wird ein langwieriger Prozess sein. Sechs Jahre Taliban-Herrschaft in Afghanistan mit all dem damit verbundenen Leid der Frauen haben ihre bitteren und tragischen Spuren und Wunden hinterlassen, die nur langsam heilen können. Umso mehr sind wir gefordert, den Frauen Afghanistans unsere Unterstützung in jeglicher Form zukommen zu lassen. Vor diesem Hintergrund wird die Bundesregierung aufgefordert, schon auf der laufenden Konferenz nachdrücklich darauf hinzuwirken, dass die Frauenrechte in Afghanistan wiederhergestellt werden. Frauen sollen beim Wiederaufbau Afghanistans und der politischen Strukturen eine aktive Rolle spielen können. Dabei darf es nicht bei leeren Versprechungen von Seiten der Bundesregierung bleiben: Ein nachdrückliches Hinwirken auf das Recht auf politische Mitbestimmung von Frauen, spezielle Bildungs- und Förderprogramme für Frauen, Gesundheitsprogramme und die Unterstützung geeigneter Hilfsorganisationen müssen die Antwort der zivilisierten Welt auf die fundamentalistischen Menschenrechtsverletzungen an Frauen sein! ots Originaltext: CDU/CSU-Bundestagsfraktion Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Rückfragen bitte an: CDU/CSU-Bundestagsfraktion Pressestelle Tel.: (030) 227-52360 Fax: (030) 227-56660 Internet: http://www.cducsu.bundestag.de E -Mail: fraktion@CDUCSU.Bundestag.de Original-Content von: CDU/CSU - Bundestagsfraktion, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Das könnte Sie auch interessieren: